Interview Mini-Dirigentin


 

Profil der Dirigenten

Zur Person…

Name: Janine Trost

Alter: 29 Jahre

 

Wie fing alles an…

Wie bist Du zur Musik gekommen?

Über den Blockflötenunterricht beim Musikverein Althütte, den ich mit 7 Jahren begonnen habe.

 Welche Instrumente spielst Du?

Horn, Fanfare, Akkordeon

 Wie war Dein musikalischer Werdegang?

Mit 7 Jahren ein Jahr Blockflöte im Musikverein Althütte. Von 8-11 Jahre Akkordeonunterricht in Welzheim. Von 12-18 Jahre Fanfare im Fanfarenzug der FFW Althütte und später beim Sulzbacher Carnevalsverein. Mit 19 Jahren bis dato Horn beim Musikverein Althütte.

 Was fasziniert dich am Musizieren im Verein?

Die Zugehörigkeit zu einem „Ganzen“.Man kann sich in einer Gruppe einbringen und die Lieder nur im Zusammenspiel harmonieren.

 

Wie ging es weiter…

Was hat Dich dazu bewegt Dirigentin zu werden?

Mir wurde die Stelle im Musikverein angeboten und ich konnte es mir sehr gut vorstellen mit den Jugendlichen zusammenzuarbeiten, da ich bereits mit den Vorbereitungen auf die D-Lehrgänge gute Erfahrungen gemacht habe.Ich habe mich sehr darüber gefreut und es macht mir riesig Spaß!

 Wie war Dein Werdegang?

In meiner Position als stellvertretende Jugendleiterin hatte ich bereits viel mit den Jugendlichen in unserem Verein zusammengearbeitet. Dies betraf vor allem die Vorbereitungen auf die D-Lehrgänge. Ich selbst habe Lehrgänge D1-D3 des Blasmusikverbandes absolviert.

 Wie lange arbeitest Du schon als Dirigentin?

1,5 Jahre

 Welches sind die größten Herausforderungen?

Die größten Herausforderungen sind die Fehlzeiten der Musiker/-innen. Es ist schwer ein Musikstück zu erarbeiten, wenn manchmal nur die Hälfte der Jugendlichen im Orchester sitzt.

 Was sind Deine Ziele?

Meine Jugend soll vor allem viel Spaß am Musizieren haben. Ich setze weniger auf hervorragende Leistung beim Spiel, sondern mehr auf Freude an der Probe und Teamfindung.

 Welches war Deine lustigste Situation als Dirigentin?

Schwierige Frage… Wir haben in jeder Probe so viel Spaß, da ist es schwer die lustigste Situation herauszufinden.

 An welche Situation möchtest Du Dich lieber nicht mehr erinnern?

Einmal ist eine Klarinette in der Probe heruntergefallen. Das war nicht so schön.

 

 Was wir schon immer mal wissen wollten…

Welches Orchester würdest Du gerne mal dirigieren?

Ich bin mit meinem Miniorchester höchst zufrieden. Ich kann es mir gar nicht vorstellen ein anderes Orchester zu dirigieren.

 Welchem Musiker würdest Du gerne mal begegnen?

Mozart. Das ist aber leider nicht möglich…

 Hast Du ein Lieblingszitat?

Habe keins…

 Was wünschst Du Deinem MVA zum Jubiläum?

Mindestens weitere 90 Jahre Bestehen.

 Ein Wort zu dem Orchester das Du dirigierst:

Jungs und Mädels – weiter so!!!!